Es ist sehr wichtig, beim Entwurf einer Laderampe auf Details zu achten. Bei der Entwicklung des AUSBAU-Laderampenprojekts berücksichtigen wir eine Vielzahl von Details, die letztendlich zu einer hohen Effizienz unserer Ausrüstung führen. Zum Beispiel ist der hintere Teil der AUSBAU-Rampe klappbar, sodass weniger Platz für die Lagerung unserer Rampen benötigt wird.
Unten ist ein nicht detailliertes Schema des Hauptprojekttyps der Rampe.

 

C bezeichnet die oben genannten Hebebrücken. Mit B ist die horizontale Rampenplattform bezeichnet, auf der der Gabelstapler zum sicheren Fahren im Inneren des Lastwagens in einer höheren Position steht.
Die Verbindungsbrücke ist mit D gekennzeichnet.
Weitere Informationen zu den mobilen Rampen von AUSBAU finden Sie in unserem Katalog.
"AV-exim" -Profis beraten Sie gerne bei Fragen:
Telefon +49 302 555 9868

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Beachtung. Dieser Artikel wurde von "AV-Exim" -Fachleuten verfasst. Es ist das geistige Eigentum des Unternehmens. Sie dürfen das Material von dieser Site ohne die schriftliche Genehmigung von "AV-exim" niemals ganz oder teilweise kopieren.

Anfrage Rückruf

Anfrage Rückruf

Bitte, füllen Sie die untenstehende Form aus und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden

Frage Stellen

Frage Stellen

Bitte, füllen Sie die Felder aus oder senden Sie die Anfrage ab e-mail mail@av-exim.com