Der Kunde, an den wir unsere Ladegeräte versendeten, war ein tschechisches Unternehmen, das technische Details aus hochfesten Polypropylen- (EPP) und GMT-Verbundwerkstoffen (Polypropylen + Glasfaser) herstellte.

Das Unternehmen verfügt über 3 Produktionsstätten und zum Be- und Entladen waren zwei Rampen mit rutschfesten Eigenschaften erforderlich.

Mobile Verladerampe AUSBAU

Unter Berücksichtigung der angegebenen Parameter haben wir ein Standardmodell vorgeschlagen und eine weitere Rampe gemäß Kundenauftrag hergestellt.

Beim Standardmodell näherte sich der Kunde der mobilen Laderampe AUSBAU PRO8 mit einer Ladekapazität von 8 Tonnen und verstellbaren Stützbeinen.

Die zweite Rampe war die SPCL-Serie, die nicht standardmäßige Parameter bereitstellte, nämlich eine modifizierte Länge des horizontalen Teils. Gleichzeitig hatte es auch Stützbeine als zusätzliche Optionen.

Beide Rampen hatten ein zinkbeschichtetes gezacktes Gitter anstelle eines normalen, was eine bessere Traktion der Gabelstaplerräder mit der Oberfläche der Rampen bietet. Dies ermöglicht nicht nur die Verwendung einer Rampe bei allen Wetterbedingungen, ohne sich um die Manifestation von Rost sorgen zu müssen, sondern verlängert auch deren Lebensdauer erheblich.

Anfrage Rückruf

Anfrage Rückruf

Bitte, füllen Sie die untenstehende Form aus und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden

Frage Stellen

Frage Stellen

Bitte, füllen Sie die Felder aus oder senden Sie die Anfrage ab e-mail mail@av-exim.com